Camping

Der Campingplatz wird wieder auf Flächen sein, die ca. 400 m vom Festivalgelände entfernt liegen. Es gibt in diesem Jahr auch wieder 2 Campingflächen, von denen eine richtig groß sein wird (siehe orangerote Flächen im Übersichtplan). Es steht ausreichend Platz zur Verfügung! Unser Campingplatzbetreiber, der Feuerwehrverein, wird auch dieses Jahr auf den Campingflächen wieder Parkgassen machen, wo Ihr Euer Auto abstellt. Auf der anderen Seite wird gecampt. Des weiteren gibt es auch einen Tagesparkplatz (siehe hellblaue Fläche). Bitte achtet auf die Beschilderung der Campingeinweisung schon in Dischingen bzw. auf Eurer Fahrt zum Härtsfeldsee! Hier werden wir bereits den Weg zum Campingplatz in der Ortsdurchfahrt von Dischingen aus Fleinheim/Nattheim/Heidenheim/Dillingen kommend entsprechend ausschildern!

Hier die wichtigsten Facts:

Der Campinplatz öffnet am Donnerstag 28.06.2018 um 12:00. Das Festivalticket ist ein All In Ticket (Festival und Campen), das Ihr am Eingang des Campingplatzes zeigt und Euer Festivalarmband erhaltet, das zum Festival und Campen berechtigt, sowie Müllsäcke, um Euren Platz sauber zu halten. Das Festivalband ist das gesamte Festivalwochenende über zu tragen. Des weiteren erhalter Ihr bei der Anreise einen Festivalflyer mit wichtigen Sicherheitsinformationen sowie dem Geländeplan. Bitte diesen Flyer und Euren Autoschlüssel immer dabei haben! Zum Downoad HIER!

Wir werden am Eingang des Campingplatz JEDEN nach seinem RaH Ticket & mitgebrachtem Glas kontrollieren, denn:

Zugang zum Campingplatz nur mit gültigem RaH Ticket & ein generelles Glasverbot!

Leider zwingen uns manche Besucher durch ihr fahrlässiges Verhalten dazu, dass wir Glas auf dem gesamten Gelände verbieten müssen. Bitte habt Verständnis und verzichtet auf Glasbehälter jeglicher Art. Bier gibt es nicht erst seit heute in Fässern, nein, auch viele Lebensmittel gibt es in alternativen Verpackungsmöglichkeiten. Bevor hier jetzt wieder eine Diskussion aufkommt, soll eines klargestellt werden: An den Einlassschleusen werden unsere Ordner jedes Auto kontrollieren! Die Gründe dafür sind einfach: Durch Scherben gibt es jedes Jahr unzählige Schnittverletzungen und das Aufräumen von tausenden Scherben und Kronkorken hebt nicht die Laune unsere Helfer. Wir müssen die Flächen in einem Top Zustand an die Eigentümer zurückgeben, um diese auch in den nächsten Jahren wieder zu bekommen. Da zählen wir auf Euer Verständnis und Eure Mithilfe!

Wildes Campen ist verboten! Wohnmobile/Campingbusse sind erlaubt (Standplätze mit festem Untergrund!). Es sind keine Strom- oder Wasseranschlüsse vorhanden. Jeder bekommt am Eingang zum Campingplatz einen Müllsack. Bitte sammelt Euren Müll in die Säcke und versucht Müll zu vermeiden. Unser Festival findet an einem Naturschutzgebiet statt und dort soll es auch noch einige Jahre weiterhin stattfinden! Offenes Feuer ist STRENGSTENS VERBOTEN. Kleine Grille sind erlaubt. Auf beiden Campingplätzen sind wieder ausreichend Mobiltoiletten (DIXIES) vorhanden. Natürlich stellen wir Euch auch wieder einen Dusch- und Waschcontainer KOSTENLOS am Festivalgelände zur Verfügung (Entfernung ca. 400m). Öffnungszeiten: SA von 0900-1600 Uhr.

Des weiteren richten unsere Campinplatzbetreiber, der Feuerwehrverein Ballmertshofen, einen Verpflegungsstand mit Sitzgelegenheit ein. Dort könnt Ihr Euch tagsüber stärken. Ihr findet an dem Verpflegungsstand alles für Euer leibliches Wohl: Neben einem umfangreichen Getränkeangebot, gibt es auch Speisen wie Schnitzelburger, Hamburger, Pommes, Würstchen, belegte Brötchen und morgens ein Frühstücksangebot (Brezeln, Kaffee, Tee, Brötchen, etc.) sowie ein Weißwurstfrühstück. Das alles zu fairen Preisen!

Falls Ihr Fragen, Problem, Verletzungen usw. habt, bitte wendet Euch an die Betreuer des Campingplatzes am Verpflegungsstand oder an das DRK. Sie werden Euch mit Sicherheit weiterhelfen können.

Unser wichtigstes Anliegen - das Müllaufkommen:

JEDER Besucher kann einen großen Teil dazu beitragen! Wir bitten Euch Euren Müll in den ausgegebenen Säcken zu sammeln und an der Sammelstation abzugeben. Versucht Müll von vorne weg zu vermeiden, das kommt der Umwelt, Eurem Geldbeutel und dem Fortbestand des RaH Festivals zu Gute!

Müllsünder, die Ihren Müllberg dort abladen und Ihren Platz nicht sauber halten, behalten wir uns vor, des Platzes zu verweisen und zur Anzeige zu bringen!!!

Ständig aktuelle Infos zu Übernachtungsmöglichkeiten und rund um die Region gibt es auf der Dischinger Homepage unter: www.dischingen.de