FAQ & Regeln

bitte beachtet auch unsere AGBs

  1. Bitte lest auch unsere AGBs HIER!

  2. Altersbeschränkung & Jugendschutz:
    Die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz gelten auf dem gesamten Veranstaltungsgelände! Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren dürfen das Festival nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten (Eltern oder Geschwister!) besuchen. 16 - bis 18 - jährige müssen um 24.00 Uhr das Festival verlassen. Dies gilt nicht, wenn sie in Begleitung einer volljährigen Begleitperson sind, auf die von den Eltern die Erziehungsberechtigung für die Dauer der Veranstaltung übertragen wurde. Der Personalausweis und ein schriftlicher Nachweis hierüber ist mitzuführen. Ein entsprechendes Formular ist hier zu finden: LINK. WICHTIG: AUSWEISE MITBRINGEN!!!

  3. Haftungsausschluss:
    Wir als Veranstalter haben keinerlei Einfluss auf Gestaltung, Länge, Inhalt und Lautstärke der Veranstaltung. Der Gebrauch von Ohrenstöpseln wird empfohlen. Es wird keine Haftung für Sach- und/oder Köperschäden übernommen! Zurücknahme der Eintrittskarte nur bei Absage der Veranstaltung. Es wird nur der Nennwert der Eintrittskarte erstattet. Wir behalten uns das Recht vor, das Programm zu ändern. Der Erwerb von Eintrittskarten zwecks Weiterverkauf ist generell untersagt. Die Eintrittskarte ist nach ihrer Entwertung nicht mehr übertragbar. Das Parken und Campen geschieht auf eigene Gefahr. Es gilt die Straßenverkehrsordnung!

  4. Einlass & Festivalarmband:
    Ihr erhaltet beim Betreten des Geländes für Eure Eintrittskarte ein Festivalarmband aus Stoff ;-), das unbeschädigt vorzuzeigen ist und das ganze Wochenende nicht abgenommen werden darf. Das unbeschädigte Festivalarmband berechtigt für Festivalgelände sowie zum Campen. Ansonsten besteht kein Anspruch auf Einlass. Am Einlass zum Festivalgelände findet eine Sicherheitskontrolle statt. Der Ordnungsdienst ist angewiesen, Leibesvisitationen vorzunehmen. Wir bitten alle Festivalbesucher zu Ihrer eigenen Sicherheit auf Taschen, Rucksäcke und Behältnisse aller Art zu verzichten, deren Mitbringen auf das Festivalgelände bis auf weiteres ausdrücklich untersagt wird. Sämtliche nicht erforderliche Gegenstände und Utensilien sollten unbdeingt zuhause, auf dem Campingplatz oder im Auto gelassen werden. Auf dem Festivalgelände erlaubt sind neben persönlicher Kleidung nur Handys, Portemonnaies, Schlüssen und Gürtel- oder Bauchtaschen. Es wird um Verständnis für diese Maßnahme gebeten, die dem Schutz der Allgemeinheit dient. Das Mitbringen von Glasbehältern, Flaschen, Plastikflaschen, Dosen, Plastikkanistern, Tetra Paks, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln sowie Waffen ist generell untersagt. Bei Nichtbeachtung erfolgt Verweis vom Festivalgelände. Das Rock am Härtsfeldsee Festival soll auch in Zukunft ein friedliches Festival bleiben. DAS HEISST: WER STRESS MACHT, FLIEGT RAUS!!!!!!!!!!

    Das Mitbringen von Tonbandgeräten, Foto-, Film- Videokameras ist grundsätzlich nicht gestattet. Ton-, Film- und Videoaufnahmen, auch für den privaten Gebrauch, sind grundsätzlich untersagt. Digitale Kleinbildkameras & Fotohandys sind erlaubt!

  5. Camping & Parken:
    Das Festivalticket beinhaltet das Festival und Campen (All In Ticket!). Der Campingplatz wird wieder auf Flächen sein, die ca. 400 m vom Festivalgelände entfernt liegen. Es darf nur mit einem gültigen RaH Ticket gecampt werden. Auf dem gesamten Gelände besteht Glasverbot. Bitte befolgt die Anweisungen der Ordner, dann habt Ihr im NU einen Platz. Offenes Feuer ist auf dem Campingplatz untersagt! Müll ist ein leidiges Thema und verursacht immense Kosten. Wir appellieren an Euch: Haltet Euren Platz sauber. Es werden wie in den Jahren davor Säcke ausgegeben, die Ihr bitte an den Sammelstationen abgebt. Wir behalten uns vor, Müllsünder des Platztes zu verweisen und zur Anzeige zu bringen. Für unsere Tagesgäste steht ein Tagesparkplatz zur Verfügung.

  6. Sicherheitsinformationen und eine Bitte um RÜCKSICHT:
    Um wieder ein tolles Festival erleben zu können, müsst auch Ihr ALLE mitverantwortlich zeigen! Soll heissen: Nehmt aufeinander Rücksicht, egal wo: bei der An/Abreise, auf dem Veranstaltungsgelände, auf den Parkplätzen und auf dem Campingplatz. Bei der Anreise erhaltet Ihr einen Festivalflyer mit wichtigen Information und einem Geländeplan. Bitte tragt diesen und Euren Autoschlüssel stets bei Euch! Falls jemand Hilfe benötigt, unsere Security, Ordner, die Feuerwehr, das Rote Kreuz und die Polizei ist vor Ort und kann Euch auf jeden Fall weiterhelfen! Oder wendet Euch einfach an eine Ausschanktheke! Zum Download HIER!


Ihr habt weitere FRAGEN....hier findet Ihr Antworten... Was für Tickets gibt es? Natürlich gibt es Festivalticket, sowie Tagestickets. Die absolut fairen und moderaten Preise, unseren ONLINE SHOP sowie die Vorverkaufsstellen findet Ihr im Menü unter TICKETS . Es gelten die hier aufgeführten Regeln!

Besucher mit Behinderung / Rollstuhlfahrer. Wie läuft das für uns ab?

Schwerbehinderte Besucher mit einem G (erhebliche Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung), B (Notwendigkeit ständiger Begleitung), H (Hilflosigkeit) oder BL (Blindheit) im Ausweis bekommen für ihre Begleitperson ein Freiticket an der Abendkasse / Gästeliste / Presseakkreditierung vor dem Festivaleingang.Wichtig ist, dass der behinderte Besucher über eine gültige Eintrittskarte, sowie den entsprechenden Schwerbehindertenausweis mit einem der genannten Merkzeichen verfügt.

Bis wann gibt es Karten? Bis das Festival ausverkauft ist.

Gibt es Karten an der Abendkasse? Nur wenn das Festival nicht ausverkauft ist. Bitte beachtet dazu die Infos auf der website bzw unserer facebook Seite.

Darf man Getränke mit aufs Festivalgelände nehmen?

Liebe Besucher, lasst Eure mitgebrachten Getränke daheim. Wir kontrollieren am Eingang nach mitgebrachten Getränken und verwehren den Personen den Einlass. Dies führt jedes Jahr immer zu Verzögerungen beim Einlass und zu viel unnötigem Müllaufkommen! Unsere Getränkepreise sind zum einen absolut fair und wirklich günstig, zum anderen haben wir jede Menge Bars und Theken, wo Ihr gut und schnell bedient werdet!!!!!! Verdurstet ist bei uns noch niemand! Auf dem Campingplatz sind mitgebrachte Getränke natürlich erlaubt. Dort könnt Ihr Euch aber auch beim Feuerwehrverein zu fairen Preisen stärken.

Gibt es am Härtsfeldsee ein Fundbüro?

Ja, wenn ihr etwas verloren habt, meldet Euch bitte an der Kasse oder am Ausschank. Dort kann man Euch vielleicht weiterhelfen. Ansonsten geben wir alle Fundsachen nach dem Festival im Fundbüro des Dischinger Rathauses ab (Kontakt über: www.dischingen.de).

Wie gehe ich mit meinem Müll auf dem Campingplatz um?

Wir bitten Euch Euren Müll zusammensammeln und an der Sammelstelle abzugeben. Die Säcke stellen wir Euch bereit. Versucht Müll zu vermeiden, das kommt der Umwelt und dem Eintrittspreis zu Gute!! Müllsünder, die Ihren Müllberg dort abladen und Ihren Platz nicht sauber halten, behalten wir uns vor, des Platzes zu verweisen und zur Anzeige zu bringen!

Kann man einen Platz auf den Campingflächen reservieren?

Nein. Es hat aber bisher noch JEDER einen Platz bekommen, auch Wohnmobile. Unser Campingplatz hat bisher immer ausgereicht!

Kann ich mit meinem Wohnmobil auf den Campingplatz?

Ja, es gibt seperate Stellmöglichkeiten hierfür.

Gibt es auf dem Campingplatz Strom oder Wasser?

Nein. Somit sind auch keine Anschlüsse für Wohnmobile vorhanden. Wir stellen Euch ausreichend Dixies und ein kostenloses Duschcenter zur Verfügung, wo Ihr auch waschen bzw. Duschen könnt.

Ist Grillen oder offenes Feuer auf dem Campingplatz erlaubt?

Offenes Feuer ist STRENGSTENS VERBOTEN. Kleine Grille sind erlaubt.

Wie sieht es mit der medizinischen Versorgung aus?

Das Deutsche Rote Kreuz ist die ganze Zeit über präsent. Wenn ihr Hilfe braucht, bitte an einen der Securitys wenden. Die Securitys stehen im ständigem Kontakt mit dem Roten Kreuz und der vor Ort anwesenden Polizei.

Ist es erlaubt eine Kamera mit auf das Gelände zu nehmen?

Grundsätzlich gilt: professionelle Kameras (Photo & Video) dürfen nur von akkreditierten Journalisten mit auf das Gelände gebracht werden. Kleinbildkameras (auch digital) und Fotohandys sind erlaubt.

Wo kann man Lebensmittel kaufen?

Auf dem Campinplatz gibt es ein Versorgungszelt, in dem Ihr Euch stärken könnt. In Dischingen kann man alles bekommen. Bäcker, Metzger, Supermarkt, Apotheke und Drogeriemarkt, alles ist vorhanden. Dischingen liegt ca. 2,5 km vom Veranstaltungsgelände weg und kann gut zu Fuss in 20 Minuten erreicht werden.

Was ist, wenn es regnet?

Unser Festivalzelt gewährleistet auch bei schlechtem Wetter eine Top Festivalatmosphäre, wogegen unser Aussengelände alles bietet, um dem Open Air Feeling gerecht zu werden. Ihr bleibt auf jeden Fall trocken!

Sind Tiere auf dem Festivalgelände erlaubt?

Liebe Tierbesitzer, wir wissen, daß Ihr Eure Tiere gern überall mitnehmen möchtet. Da es voraussichtlich am Festival-Wochenende sehr heiß und laut werden wird, ist es Euren Tieren zuliebe besser, wenn Ihr sie solange bei Freunden oder Verwandten unterbringen könnt. Tiere sind beim Festival und auch auf dem Campinggelände leider nicht erlaubt.

Wo kann man sonst noch Übernachten?

Ständig aktuelle Infos zu Übernachtungsmöglichkeiten und rund um die Region gibt es auf der Dischinger Homepage unter: www.dischingen.de